Handy am Steuer

Gesetzliche Grundlage

  • SVG 31 Abs. 1
  • VRV 3 Abs. 1

Grundsatz

In der Schweiz ist das Telefonieren während der Fahrt verboten, sofern die Aufmerksamkeit des Fahrers dabei beeinträchtigt wird.

Verboten ist

Während der Autofahrt:

  • ohne Freisprecheinrichtung zu telefonieren
  • Nummern oder Botschaften einzugeben (SMS schreiben; Eingabe ins Navi, etc.)
  • ablenkende Gespräche zu führen

Nicht generell verboten ist

Während der Autofahrt:

  • das Abnehmen/Aufhängen des gut erreichbaren und fixierten Handys
  • nicht ablenkende Gespräche mit einer Freisprecheinrichtung zu führen
Kasuistik
BGE 120 IV 66 Fahrzeugführer, der mit Mobiltelefon in der Hand oder eingeklemmt zwischen Kopf u. Schulter während der Fahrt telefoniert das dauernde Beherrschen des Fahrzeuges ist nicht gewährleist
6B_666/2009 Fahrzeugführer, der während der Fahrt ein SMS schreibt, dadurch die Aufmerksamkeit nicht auf die Strasse gerichtet ist und einen Selbstunfall macht Grobe Verkehrsregelverletzung!
Drucken / Weiterempfehlen: