Ruhender Verkehr

Als ruhender Verkehr gelten:

  • geparkte Fahrzeuge
  • nicht fahrbereite Fahrzeuge

Begriffe des ruhenden Verkehrs

Halteverbot:

Das Halten von Fahrzeugen ist im signalisierten Bereich untersagt (auch Stationierunsverbot).

Halteverbotszone:

Wie Halteverbot, aber anstatt Bereich eine Region.

Parken:

(Kurzparken, Parkuhr, Parkscheibe)

Parkplatz:

(Parkstreifen, Autobahnparkplatz, Wandererparkplatz, Kundenparkplatz, Behindertenparkplatz, Frauenparkplatz, Busparkplatz, Provisorische Parkplätze, Ladezone für Be- und Entladen)
Abstellfläche für Fahrzeuge.

Parkverbot:

Das Parken von Fahrzeugen ist im signalisierten Bereich untersagt (eingeschränktes Halteverbot).

Parkverbotszone:

Wie Parkverbot, aber anstatt Bereich eine Region.

Kontrolle

Die Kontrolle im ruhenden Verkehr, einschliesslich Bussenwesen und -administration erfolgt oft durch

  • Hilfspolizisten
  • Verkehrskadett
  • Securitas-Wächter.

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts